Loading...
Dr. Sandra Bruns 2018-04-23T21:46:57+00:00

Dr. med. vet. Sandra Bruns

Dr. Sandra Bruns - Hundeschule Bruns - Foto: Anett Seidensticker

Tierärztin
Hundetrainerin & Autorin

Mitglied in

  • der Tierärztekammer Niedersachsen
  • Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF)
  • Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie (GTVMT)
  • European Society of Veterinary Clinical Ethology (ESVCE)

seit 2011
Mitglied im Prüfungsausschuss Fachtierarzt und Zusatzbezeichnung Tierverhalten der Tierärztekammer Niedersachsen

seit 2002/2004
Selbständige Tierärztin in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Verhaltenstherapie
Hundeschule „Training für Hundebesitzer“

2000 – 2004
Tätig am Institut für Tierschutz und Verhalten der Tierärztlichen Hochschule Hannover:
– Durchführung der Wesenstest nach Nds. GefTVO, NHundG
– Abnahme der Sachkundeprüfung nach Nds. GefTVO, NHundG
– Ausbildung von Hunden (Begleithunde, Hundeführerschein, Welpengruppen, Junghundegruppen)
– Vorträge bei verschiedenen Vereinen und Verbänden

09/2000
Approbation zur Tierärztin

Dr. SAndra Bruns - Dissertation Fünf Hunderassen und ein Hundetypus im Wesenstest nach der Niedersächsischen Gefahrtier-Verordnung vom 05.07.2000:
Faktoren, die beißende von nicht-beißenden Hunden unterscheiden

Fortbildungen & Seminare

Verhaltenstherapeutische Gesprächskreise mit folgenden Themen
  • Antijagdtraining (Dipl.-Biol. Ariane Ullrich)
  • Autismus – vom Mensch zum Tier (Dr. Marcus Wöhr)
  • Beuteverhalten bei Hütehunden, Hütehunde beschäftigen (Karina Mahnke)
  • Der schnelle Weg zum Erfolg im Hundetraining (Viviane Theby)
  • Ausdrucksverhalten beim Hund (Dr. Kerstin Röhrs)
  • Ausdrucksverhalten beim Hund – Epigenese und Anpassung an den Menschen (Dr. Barbara Schöning)
  • Schilddrüse und Verhalten (Dr. Lara Steinhoff)
  • Hypothyreose – Klinik, Diagnostik und Therapie (Dr. Renate Hämmerling)
  • Psychopharmaka und Verhaltensmedizin (Dr. Daphne Ketter)
  • Aktuelles aus der Kognitionsforschung von Hund und Wolf (Jennifer Bentlage)
  • Pränatale Einflüsse auf das Verhalten (Prof. Dr. Sylvia Kaiser)
  • Herdenschutzhunde: Zuchtauswahl, Aufzucht, Vorbereitung auf die Arbeit (Knut Kucznik)
  • Der Wolf in Niedersachsen (Nds. Ministerium für Umwelt)
  • Einsatz von Strafen beim Hund (Dr. Esther Schalke, Hans Lübbers)

2014
Lupologic-Fortbildung – Verhaltensökonomie, Viviane Theby

2014
Kognitionsforschung bei Hunden und Wölfen; Dr. Friederike Range

2013
Verändertes Blutbild bei Hunden – systematische Herangehensweise; Prof. Moritz, Giessen

Fortbildungen European Veterinary Behaviour Meeting 2010, Hamburg

Emily Blackwell
Risikofaktoren für das Auftreten von gegen Menschen gerichtetem Aggressionsverhalten beim Haushund

Stefanie Ott
Entwicklung eines standardisierten Tests zur Bestimmung des Einflusses von Hund-Besitzer-Verhältnis und Hund-Besitzer-Bindung auf das Verhalten des Hundes: Einschätzung der Verlässlichkeit von Ergebnissen mehrerer Tester

Morten Bakker
Lässt sich aus dem Verhalten eines Welpen vorhersagen, wie er sich als erwachsener Hund verhalten wird?

Goncalo da Graça Pereira
Auswirkungen einer L-Tryptophan Substitution auf Katzen in Mehrkatzen-Haushalten und auf Gebrauchshunde

Jill Cline
Fütterung mit mittelkettigen Triglyceriden wirkt sich positiv auf die kognitiven Fähigkeiten alter Hunde aus

Valentina Maria Mariotti
Erste Ergebnisse über den Effekt von Tryptophan Supplementierung und physischer Aktivität auf die Blut-Serotonin Konzentration in einer Population von nicht aggressiven Hunden.

Federica Monte
Stress als Faktor bei der Entstehung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED): Pilotstudie zur Fragestellung ob erkrankte Hunde anders auf neue Umweltreize reagieren als nicht erkrankte.

Johanna C. Hoessler
Verhaltensreaktionen von Hunden in üblichen Hund- Mensch-Interaktionen: Ist gestreichelt werden für den Hund immer angenehm?

Chiara Mariti
Warum sind Menschen von Hunden angezogen: hängt es von Eigenschaften des Hundes ab?

Esther Schalke
Training von Hunden im Schutzhunde Sport – ein neuer Trainingsansatz über positive Verstärkung

Claire Corridan
Vorhersagemöglichkeiten für die Entwicklung von Ängsten und Phobien bei Hunden

Jolanda Pluijmakers
Der Einsatz von lebensgroßen Videoprojektionen bei der Therapie von angstbedingtem Aggressionsverhalten gegenüber fremden Menschen

Gry Eskeland
Eignen sich Puppen als Hilfsmittel um vorherzusagen, wie sich ein erwachsener Hund gegenüber Kindern verhält?

Ulrike Falbesaner
Das veterinärmedizinische Projekt „Er tut nichts“ – Vermeidung von gefährlichen Situationen mit Hunden

Tiny De Keuster
The Blue Dog – Herausforderung bei der Vermarktung von Bissprävention

Patricia Kaulfuss
Studien zur Klassifizierung abnorm-repetitiven Verhaltens bei Hunden

Gry Eskeland
Kontinuierlicher Verbesserung und Entwicklung der kommunikativen Fähigkeiten und persönlichen Kompetenz: Perspektive eines Praktikers

Dehasse Joel
Hypothese: Mangel an Bewegung ist die Hauptursache für Verhaltensprobleme bei Hunden und Katzen

Alessandro Cozzi
Erste soziale Isolation von Welpen: anhand physiologischer und Verhaltensparameter lässt sich signifikanter Stress erkennen

Susana Le Brech
Einfluss von frühen Erfahrungen auf die Reaktionen von Welpen gegenüber Stressoren

Gary M. Landsberg
Harmonease → reduzierte Angst und Furcht in einer Gewittersimulation bei Laborhunden: eine Placebo kontrollierte Blindstudie

Tomás Camps
Angst induzierte Aggressionsprobleme bei Hunden: 10 klinische Fälle

Franziska Kuhne
Trennungsangst bei Hunden: ein Fallbericht

Anne Mcbride
Verhaltensprobleme und Verhaltenstherapie beim Kaninchen

Manuela Gernert
Epilepsie: Klassifikation, Behandlung und begleitende

Hagen Gasse
Schmerz und seine morphologischen Parameter

06./07.10.07 Hannover – Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie
Einsatz von Medikamenten in der Tierverhaltenstherapie, Psychopharmakologie (Überblick), Einsatz von Psychopharmaka beim Hund: Aggression und Angst/ Phobien; Einsatz von Psychopharmaka bei Unsauberkeitsproblemen der Katze, Einsatz von Medikamenten bei Kompulsivem Verhalten
Dr. Petra Mertens (Minnesota)

15./16.07.2007 Hannover – Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF)
Thema Organische Ursachen von Verhaltensproblemen
Themen: Moods, madness and medicines- man causes mental problems in animals; Schmerz und Verhalten; Fallbesprechungen Robin Walker (UK)
Celina del Amo (Düsseldorf), Dr. Stefan Gronostay (Offenbach), Dr. Sandra Bruns (Hannover)

12.01.2007 Hannover – Neurologie, Ophtalmologie
Diverse Referenten

11./12.03.2006 Melle – 12. Verhaltenstherapeutische Gesprächskreise
Neurobiologie von Zwangsverhalten und Phobien
Neurologisch bedingte Verhaltensstörungen: Diagnose und Management
Phobie, Stereotypie, OCD-therapeutische Strategien
Psychotherapiedschungel
Zwangsverhalten bei Zootieren und Beschäftigungsmöglichkeiten
Verhaltensprobleme bei Reptilien
Prof. G. Teuchert Noodt, Prof. A. Jaggy, Dipl.-TÄ S. Schroll, Prof. H.J. Znoj, Dipl.-Biol. U. Magiera, Dr. V. Kostka

Appleby 13./14.11.2004
Kulfanek / Jenko
„Aggessives Verhalten bei Hunden“ und „Kommunikation mit dem anderen Ende der Leine“

Appleby 09/2004
Kulfanek / Jenko
Unerwünschtes Jagdverhalten

07/2004
N.Bondarenko, Dr. Klein
GTVT-Seminar (Ausbildung von Behinderten-Begleithunden, Die Wirkungsweise von Stromimpulsgeräten in der Hundeausbildung, Schutzdienst)

06/2004
Dipl.-Psych. S. Kunst
Workshop „Kommunikation mit dem anderen Ende der Leine“ (Hannover)

11/2003
Prof. Wunderlich, Dr. E. Schalke
GTVT-Seminar (unerwünschtes Jagdverhalten, Ausbildung von Jagdgebrauchshunden)

03/2003
Dr. P. Pageat, Dr. K. Seksel, G. Henke, Prof. Zeeb, Dr. D. Feddersen-Petersen
Workshop „Kommunikation mit dem anderen Ende der Leine“ (Münster)
9. Verhaltenstherapeutische Gesprächskreise (Wolfsburg):
Der Gebrauch von Pheromonen bei Katzen
Verunreinigungsprobleme der Katze
Ethologie des Frettchens
Analogien entwicklungsgeschichtlicher Ursprünge der Soziabilitäten von Caniden und Hominiden
Beurteilung des Ausdrucksverhaltens von Hunden und Pferden

2001 – 2003
Ch. Quandt, Dr. B. Schöning, Dr. B. Seibert, Dr. R. Jones-Baade, Dr. D. Feddersen-Petersen,
Dr. Esther Schalke, Celina Del Amo, Dr. W.-D. Schmidt, Prof. H.-J. Bischof, Dr. U. Breuer, Dr. H. Bernauer-Münz,
Dipl.-Psych. M. Kulfanek, Dipl.-Psych. S. Kunst

ATF-Kurse-Verhaltenstherapie (Justus-Liebig-Universität Gießen, TiHo Hannover)

  • Ethologie (Grundlagen, Evolution, Domestikation, Sozialisation, soziale Hierarchie, Kommunikation und Körpersprache)
    Lernverhalten (Geschichte, Terminologie,praktische Verhaltensmodifikation, Problemverhalten, Verhaltensstörung, komplexe Mechanismen des Lernens)
    Neurophysiologie / Recht (rechtliche Grundlagen, Gutachtenerstellung, basale Neurophysiologie, org. Erkrankungen als Ursache von Verhaltensproblemen, Lernen auf neuronaler Ebene, Neuropharmakologie, alternative Heilmethoden)
    Problemverhalten Hund (Anamnese, Angstprobleme, Aggression, Beurteilung des Ausdrucksverhaltens)
    Humanpsychologie

03/2002
M. Zeitler-Feicht, Dr. Ch. Künzl, U. Wehner, R.-M. Förster, A. Mc Bride, Dr. J. Zentek, Sarah Heath
8. Verhaltenstherapeutische Gesprächskreise (Wolfsburg)

  • Ethologie des Pferdes
    Stress und Frustration bei Tieren
    Obedience für Hunde
    Agility für Hunde
    Trennungsangst beim Hund
    Fütterungsbedinge Einflüsse auf das Verhalten von Haustieren
    Jagdverhalten und daraus resultierende Verhaltensprobleme bei Katzen

08/2000
Dr. Esther Schalke
Durchführung des Wesenstests für Hunde nach GefTVO (Tierärztliche Hochschule Hannover)

11/1999
Dr. W.D. Schmidt, Wolfsburg
4. Verhaltenstherapeutische Gesprächskreise (Wolfsburg): Verhaltenstherapie des Hundes

1999
Dr. R. Mugford, Hannover
Verhaltenstherapie beim Hund

1998
Dr. B. Schöning, Dr. D. Feddersen-Petersen
Ethologie des Hundes (TiHo Hannover)

Bücher

Bruns/Steinhoff: Voricht giftig

Dr. Sandra Bruns /
Dr. Lara Steinhoff

VORSICHT GIFTIG! Anti-Gift-Köder Training für Hunde

erscheint im August 2018

Seidensticker Bruns

Dr. Sandra Bruns /
Anett Seidensticker

Gassi-Training: Erziehung und Spiele für unterwegs

Dr. Sandra Bruns - Das Hundebuch für Kids

Dr. Sandra Bruns
Das Hundebuch für Kids: verstehen, erziehen, spielen

Dr. Sandra Bruns /
Gerd Piper
WUFF! Der Ratgeber für Hundehalter in und um Hannover

„Leinenfrei“…
der Lohn für gutes Training
.

.

.

.

.

error: Diese Inhalte sind geschützt